Wolfgang Rodlauer

Institut für Sprach- und Unternehmenskultur

Pressetexte sind für den Müll.

Gepostet Von am Oktober 8, 2017

Wenn sie keine gute Geschichte erzählen.

Was Menschen umtreibt, sind nicht Fakten und Daten, sondern Gefühle, Geschichten und vor allem andere Menschen.

Schreiben Sie keine Pressetexte!

Wenn Sie keine gute Geschichte zu erzählen haben.

Storytelling verarbeitet Informationsmenüs in kleine Häppchen. Storytelling serviert die Information so, dass Leser Appetit bekommen. Ziel: Aufmerksamkeit. Wenn sich der Hörer die Geschichte merkt und sie weiter erzählt, dann funktioniert ein Pressetext.

Gute Geschichten berühren Herz und Hirn.

Wenn ich Tisch, Teppich, See, Berg schreibe, dann entstehen Bilder im Kopf.  Abstrakte Begriffe wie Subprime Papiere, Innovation, Synergie u.a. lösen keine Bilder aus. Sie gehen beim Ohr hinein und wieder hinaus.

Nutzen Sie die Leiter des Erzählers!

Liefern Sie Geschichte mit Echoraum!

Erzählen statt berichten, heißt die Devise.

Szenen sehen, Details beobachten, sie schildern. Diese Fähigkeiten sind die Markenzeichen des Erzählers. Sie fragen sich jetzt, wie das geht?

Buchen Sie einfach einen Workshop in unserer Storytelling Werkstatt, mehr unter wolfgangrodlauer@wolfgangrodlauer.at

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *