Wolfgang Rodlauer

Nur wer verwurzelt ist, kann in die Zukunft wachsen.

Machen Sie eine innere Inventur!

Gepostet Von am März 10, 2015

„Das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden. Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt.“ Virginia Satir spricht an, was eine Unternehmenskultur erfolgreich macht. Bestätigen, anerkennen, wertschätzen. In diesem Klima gedeiht eine gesunde Unternehmenskultur. Die Schlüsselfragen: Wie gehe ich mit mir um? Wofür stehe ich? Was gibt mir Sinn? Machen Sie eine innere Inventur. Eine Inventur, die sich auf Sie als Person bezieht und auf die Kultur Ihres Unternehmens. Wofür stehen wir? Was macht uns aus? Wem liefern wir Sinn? Erst wenn Sie und das Unternehmen, für das Sie sich engagieren, eine Balance bilden, entsteht Sinn. Sinn lässt den Funken überspringen.

Die Suche nach Sinnerfüllung treibt uns an.

Kahnemann spricht von der „neuen Erwartungstheorie“, er meint, das größere Ganze treibt uns mehr an als die Ratio. Heute geht es darum, etwas zu tun, das über das reine Eigeninteresse hinausgeht. Es geht heute nicht mehr um Gewinnmaximierung, sondern um Sinnmaximierung. Unternehmensziele lassen sich nur mit Menschen erreichen. Mit Menschen, die Sinn in ihrer Arbeit sehen, die sich entfalten und die sich einbringen. Die wissen, wer sie sind, wofür sie stehen und was sie ausmacht. Machen Sie eine innere Inventur. Wir bieten Ihnen dazu den passenden Workshop.

 

Der einzige USP, den es heute noch gibt, ist die Beziehung zwischen Kunde und Mitarbeiter. Und der zwischen Ihren Mitarbeitern.

 

Wie spricht man in Ihrem Unternehmen?

Welche Geschichten kursieren?

Wovon träumt man?

Was erwarten sich die Mitarbeiter?

Welches innere Bild treibt die Teams an?

Setzen Sie auf die Kraft der Sprache: Sprachbilder, Storys, emotionale Aufladungen hauchen Ihrem Unternehmen Sinn ein, liefern Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Orientierung.

Sprachkultur liefert Ihrem wichtigsten Kapital, Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, eine Sinnklammer. Bei allem Feinschliff am Corporate Design, bei aller Suche nach emotionalen Mehrwerten, das wichtigste Unterscheidungsmerkmal ist die Antwort auf die Sinnfrage. Voraussetzung dafür ist die Beantwortung der Schlüsselfragen. Sie fragen sich, wie Sie das Sinnfeuer entfachen, wir liefern Ihnen dafür das Rüstzeug.

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *